Datenschutzgrundverordnung

 

Datenschutzerklärung für Kunden

Diese Erklärung beschreibt unseren Umgang mit personenbezogenen Daten:

1. Zu welchem Zweck werden personenbezogene Daten verarbeitet?

  • zur Auftragsabwicklung
  • zur Angebotserstellung nach Anfrage
  • zur Information unserer Produktinnovationen und Erweiterungen unserer Produktpalette (dies betrifft nur unsere Geschäftspartner und Mitarbeiter unserer Geschäftspartner)
  • zur Ausübung unserer Gewährleistungspflicht und der Garantie (KSchG)
  • zur Bearbeitung von Reklamationen

2. Welche personenbezogene Daten werden verarbeitet?

von unseren Geschäftspartnern und Angestellten unserer Geschäftspartner:

  • Vor- und Nachname, Anrede, ggf. Titel
  • Postanschrift
  • Telefon- und Faxnummer
  • E-Mail Adresse(n) unseres Geschäftspartners
  • E-Mail Adresse(n) der Angestellten sowie deren Tätigkeit im Unternehmen
  • Daten den Umfang der Geschäftsbeziehung betreffend
  • Umsatzauswertungen
  • Daten zur ordnungsgemäßen Ausübung der Geschäftsbeziehung
  • ggf. Bankdaten zur termingerechten Abwicklung von Zahlungen

von Endkunden, die auf Grund einer Reklamation an uns herantreten:

  • Vor- und Nachname, Anrede, ggf. Titel
  • Postanschrift
  • Telefonnummer, ggf. Faxnummer
  • E-Mail Adresse(n)
  • Kauf- bzw. Lieferdatum der Ware
  • Artikelnummer der Ware
  • Grund der Kontaktaufnahme
  • Abfolge der Arbeitsschritte bei einer Reklamation

von Personen die an uns herantreten:

  • Vor- und Nachname, Anrede, ggf. Titel
  • Postanschrift
  • Korrespondenz zur Abwicklung des Anliegens

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten:

Auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen hat unser Steuerberater zur Erstellung des Jahresabschlusses Zugang zur Buchhaltung. Zudem sind wir verpflichtet, den Organen der Finanz und der Gebietskörperschaften im Zuge von Prüfungen Einsicht in unsere Unterlagen zu gewähren.

Der von uns beauftragte IT-Dienstleister hat im Rahmen von Programmverbesserungen und „updates“ eingeschränkten Zugang zu den gespeicherten Daten.

Gegebenenfalls übermitteln wir unserer Versicherung aus Anlass einer uns zustehenden Leistung die erforderlichen Daten.

Soweit es für die Bearbeitung von Reklamationen erforderlich ist, werden Ihre Daten an das zuständige servicebeauftragte Unternehmen weitergeleitet.

Wir übermitteln Ihre Daten ausschließlich an Empfänger, die den Schutz Ihrer Daten nach den Vorschriften der EU-DSGVO sicherstellen und dies auch explizit mit eigenen Datenschutzerklärungen untermauert haben.

4. Speicherdauer:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung gespeichert. Zudem speichern wir Daten solange, wie die gesetzlichen Verjährungs- bzw. Aufbewahrungsfristen dies vorgeben. Darüber hinaus werden Daten die zur Beweissicherung herangezogen werden können, bis zur Beendigung von Rechtsstreitigkeiten aufbewahrt.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art.15 EU-DSGVO) welche Daten wir verarbeiten
  • Recht auf Berichtigung (Art.16 EU-DSGVO) der von uns gespeicherten Daten
  • Recht auf Löschung (Art.17 EU-DSGVO) der von uns gespeicherten Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 EU-DSGVO) bzw. der zuvor gegebenen Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt
  • Recht auf Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art.20 EU-DSGVO)
  • Recht auf Bekanntgabe der Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden
  • Recht auf Erhebung einer Beschwerde (Art.77 Abs.1 EU-DSGVO) bei der Daten-schutzbehörde

6. Unsere Kontaktdaten:

GKI Sanitär-VertriebsgesmbH
Oberndorf 128d
A-6341 Ebbs
Telefon: (0043) 05373 / 42300
Fax: (0043) 05373 / 42300-40
E-Mail: info@gki.at

Die Grundlage unserer Datenschutzerklärung entspricht der EU-Datenschutzverordnung mit Wirkung vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung eventuell neuen oder geänderten gesetzlichen Vorschriften aber auch einer neuen Rechtsprechung anzupassen.